Home News Rezensionen Writing Impressum/Datenschutzerklärung

18 Mai 2018

Starke Charaktere aus Büchern #3

Nun gibt es auch schon den dritten Teil meiner Reihe. Ich stelle euch drei Charaktere vor, die mir im Kopf geblieben sind, da sie einen recht außergewöhnlichen und starken Charakter haben.  Gerne könnt ihr mir auch eure eigenen Lieblinge nennen :)

Ich fürchte mich nicht

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ...

Die "Shatter me" Trilogie ist definitiv eine der besten Reihen, die ich bisher gelesen habe. Es ist zwar schon etwas länger her, als ich sie gelesen habe, aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Diese Autorin hat es irgendwie geschafft, mir die Charaktere sehr ans Herz zu legen und Juliette war mit total sympathisch. Mit ihrer Gabe muss man ja eigentlich vom Charakter her auch nur stark sein, ansonsten würde man zerbrechen. Soweit ich weiß soll die Reihe auch verfilmt werden - ich hoffe nur, dass sie es nicht versauen :)


Der Kuss der Lüge

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen ...

Dieses Buch wurde vor einiger Zeit mal richtig gehypt. Ich musste es natürlich auch lesen und die Autorin konnte mich mit ihrem Schreibstil total mitreißen. Auch Lia wurde sehr deutlich beschrieben und mit ihrer störrischen Art habe ich sie direkt ins Herz geschlossen. Vor kurzer Zeit habe ich diese Reihe auch beendet und war sehr zufrieden :)


Throne of Glass

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Ich muss schon sagen, dass ich von dieser Autorin begeistert bin. Sarah J. Maas hat einen sehr guten Schreibstil und obwohl ich bislang nur den ersten Teil von der "Throne of Glass" Reihe gelesen habe, finde ich die Hauptprotagonistin Celaena einfach wundervoll und unglaublich stark. 

Kommentare:

  1. Hallo Emily,

    das ist ein schöner Post :)
    Ich muss gestehen, dass ich alle drei Reihen noch nicht gelesen habe. Aber Throne of glass und Der Kuss der Lüge habe ich bereits im Regal stehen ♥ Da freu ich mich nun noch mehr drauf.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,
      diese Reihen musst du auf jeden Fall lesen! Ich bin auf deine Meinung gespannt :)
      LG Emily

      Löschen

Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch einverstanden, das eure Daten eventuell unabsichtlich abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Direktlinks die zu unbekannten Seiten und ohne eine erkennbare URL-Adresse führen werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganze Kommentar.