Home News Rezensionen Writing Tags/Challenges Impressum/Datenschutzerklärung

17 Januar 2019

Leserückblick - Meine Lowlights im Jahre 2018

Letztens gab es meine Highlights vom Jahr 2018 (Hier geht es zum Beitrag) und nun stelle ich euch meine Lowlights, also meine Flops vor. Es sind insgesamt sechs Bücher geworden und ich möchte vorab sagen, dass dies meine eigene Meinung ist und ich hiermit niemanden angreifen möchte. Ich bin mir sicher, dass viele ein paar der genannten Bücher vielleicht sogar mögen werden - und das ist natürlich auch schön :)
Vier der Bücher kann ich euch nicht mehr zeigen, da sie schon einen anderen Besitzer gefunden haben. 




"All for you - Liebe" ist der zweite Band einer Reihe von Meredith Wild. Diese wird ja von vielen gehypt, jedoch konnte mich dieses Buch überhaupt nicht überzeugen. Auf der Hochzeit ihrer besten Freundin lernt Vanessa den Bad Boy Darren kennen. Wie es nicht anders soll, fühlen sich beide einander angezogen... Ich sage das nicht bei vielen Büchern, aber dieses Buch hätte einige Seiten mehr vertragen können. Die Handlung wurde auf wenige Seiten gequetscht und auch die Charaktere konnten mir nicht zusagen. 

Eine weitere Enttäuschung war "Cecilia - Wenn die Sterne Schleier tragen". Es hat zwar ein wunderschönes Cover, doch der Inhalt war leider nicht so wundervoll. Cecilia muss den Kronprinzen Noran heiraten. Zu ihm, als auch seinem Bruder Elias fühlt sie sich hingezogen. Neben den beiden attraktiven Männern scheint es im Palast nicht mit rechten Dingen zuzugehen... Die Handlung war mir viel zu platt und schwach. Auch Cecilia als Charakter war mir nicht sympathisch und der Schreibstil war eher plump und einfach. 

"Fair Game" war meiner Meinung nach ein typischer New-Adult Roman - nur noch etwas schlechter. Jades Freund schleppt sie zu einem Pokerspiel. Der Einsatz? Jade. Als er dann auch noch verliert, beansprucht der gut aussehende Shep sie für sich. Doch je mehr sie sich von ihm abwendet, desto mehr möchte er sie für sich haben. Doch steckt in diesem Bad Boy wirklich auch ein liebevoller Mensch?  Es wurde nur so mit Klischees überschüttet und oft konnte ich die Handlungen nicht nachvollziehen.  Die Charaktere waren mir viel zu oberflächlich und insgesamt habe ich dem Buch 2 Sterne gegeben. 

Was für viele jetzt nicht nachvollziehbar ist das nächste Buch "Save me". Ruby Bell weiß schon als Kind, dass sie nach Oxford möchte. Mit ihrem Stipendium bei dem Maxton Hall College möchte sie sich ihren Traum erfüllen. Doch als sie ein Geheimnis erfährt, wird James Beaufort auf sie aufmerksam. Dieser lässt sie keine Sekunde aus den Augen und sie stolpert in etwas hinein, was sich seine Welt nennt... Ich fand das Buch nicht unbedingt schlecht, aber da ich ziemlich hohe Erwartungen hatte, war ich schon enttäuscht. Ich bin mit den Protagonisten nicht warm geworden und das Drama war mir zu gestellt. Besonders das Ende schien nur vorhanden zu sein, um einen zweiten Teil veröffentlichen zu können. Trotz dieser Kritikpunkte hat das Buch von mir noch 3 Sterne bekommen. 

Ein weites Buch, das mich nicht vollkommen überzeugen konnte war "Young Elites".Adelina hat das schreckliche Blutfieber überlebt. Doch gezeichnet mit silbernem Haar und einer Narbe gilt sie nun als geächtete „Malfetto“ und wird verfolgt. Das Fieber hat ihr aber auch eine Gabe beschert: Sie kann Illusionen heraufbeschwören. Dank dieser Kunst und mithilfe der geheimnisvollen Gemeinschaft der Dolche kann Adelina vor der Inquisition fliehen. Mit ihren unerklärlichen Kräften versucht die Gemeinschaft der Dolche, den König zu stürzen und so die Jagd auf die Malfetto zu unterbinden. Adelina gerät mitten hinein in ein gefährliches Netz aus Intrigen und Lügen … Diese Reihe habe ich in letzter Zeit schön öfters erwähnt. Die Grundidee ist definitiv sehr interessant und das Buch hat auch großes Potenzial. Adelina entwickelt sich mit der Zeit jedoch in eine Protagonistin voller Rache und Wut. Das macht für den ein oder anderen vielleicht das besondere und beste aus, mich hat es jedoch nur genervt. 

Und zu guter Letzt erwähne ich noch einen weiteren New-Adult Roman "Vicious Love"

Baron „Vicious“ Spencer hat Emilia vor zehn Jahren das Leben zur Hölle gemacht. Er hat sie aus ihrer Heimatstadt gerieben und somit weit weg von ihrer Familie. Nun ist er ein einflussreicher Anwalt und sie kann sich gerade noch so mit ihrem Geld über Wasser halten. Wie es das Schicksal will, treffen sie auf einander – und die Jagd beginnt. Denn Vicious hat nicht vor, Emilia wieder loszulassen... Auch dieses Buch mochte ich vor allem wegen der Charaktere nicht. Vicious ist ein kontrollsüchtiger Mann, welcher mir im Laufe der Geschichte in keinster Weise sympathisch wurde. Emilia mochte ich an sich ganz gerne, manchmal wollte ich sie aber einfach nur schütteln, da ihre Handlungen einfach keinen Sinn ergaben. 

So, das war es dann auch mit meiner Meinung. Schreibt gerne in die Kommentare, welches Buch euch im Jahr 2018 nicht überzeugen konnte. In nächster Zeit gibt es dann wieder positivere Beiträge :)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Emily,
    von deinen Büchern habe ich bis auf Save me noch keines gelesen. Cecilia - Wenn die Sterne Schleier tragen hatte ich allerdings im Blick. Aber ich denke, dass ich dieses Buch jetzt doch noch etwas warten lasse ;o) Save me gefiel mir gut. Allerdings kam es nicht an Begin again heran. Aber das war für mich auch nicht zu erwarten. Nach Begin again bin ich damals in ein übles Leseloch gefallen, weil mir die Geschichte so gut gefallen hat :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      bei New-Adult Büchern bin ich immer etwas skeptisch, wie man bestimmt sieht. Die Again Reihe von Mona Kasten fand ich auch um Welten besser und ich freue ich auch schon sehr auf den vierten Band, welcher ja bald erscheinen wird. Man hätte es meiner Meinung nach ja bei einer Trilogie belassen sollen, aber vielleicht gefällt er mir ja doch ganz gut. :)

      LG Emily

      Löschen
    2. Hallo Emily,
      ich war auch total überrascht, als ich gehört habe, dass es noch einen weiteren Teil zur Begin Reihe geben wird. Auch sagten mir die Charaktere im ersten Moment so gar nichts. Ich bin auch schon sehr neugierig was für eine Pärchenkonstellation uns da erwarten wird. Welches war bislang dein liebster Band der Reihe?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Hallo Tanja,

      ich fand es auch sehr überraschend. Gerade habe ich noch auf den Klappentext geschaut, aber die Charaktere sagen mir leider auch nichts. Ich mochte den dritten Band total gerne, da es mal etwas total anderes in diesem Genre war.

      LG Emily

      Löschen
  2. Hallo Emily :)

    Ich habe genau wie Tanja von deinen Lowlights bisher nur "Save Me" gelesen und fand das Buch an sich nicht wirklich schlecht. Für mich hat es nicht ganz an die Again-Reihe herangereicht, hat mich aber dennoch so weit überzeugt, dass ich mittlerweile die gesamte Reihe gelesen habe. Der erste Band von "Young Elites" liegt noch auf meinem SuB ;)

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      ich hoffe, dass dir "Young Elites" gefallen wird. Die Mehrheit mag es ja sehr - da gehörte ich wohl genauso wie auch bei "Save me" zur Minderheit.

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
  3. Huhu Emily,
    ich habe in letzter Zeit weniger Young Adult gelesen, weil es für mich, manchmal nur noch Einheitsbrei war und weniger Lesevergnügen, als ich gerne hätte.
    Aber jetzt hätte ich auch mal wieder Lust auch mal wieder eins zu lesen.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      ich bin, wie man sieht, nicht so ein Fan von dem Genre New-Adult. Die Individualität fehlt mir bei den meisten Geschichten einfach.
      Jugendbücher sind sich auf eine bestimmte Weise zwar auch ähnlich, jedoch auch auf eine andere Art verschieden.

      LG Emily

      Löschen
  4. Save me fand ich ja eigentlich noch ganz gut, aber der zweite Band, woah, da bin ich ja völlig enttäuscht gewesen, wobei ich mit Mona Kasten eh nicht so gut klar komme, ich Geschichte sind einfach ... keine Ahnung, sie kriegen mich nicht. Sind zu lange unnötige Dramen, die mir nur auf den Keks gehen ^^

    Winterliche Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivka,

      ich habe auch gehört, dass der zweite Band noch einen Tick schlechter sein soll - da lasse ich besser die Finger von. Die "Again" Reihe mochte ich eigentlich wohl ganz gerne. Hast du da schon den dritten Teil gelesen? Ich finde, er hebt sich schon etwas von den restlichen New-Adult Büchern ab.

      LG Emily

      Löschen
    2. Ein Tick ist aber nett ausgedrückt, ich fand den zweiten Band so absolut grottig und unnötig xD

      Begin again habe ich bis heute nicht gelesen, ich habe keinen guten Draht zu den Büchern von Mona Kasten ... ich mag sie einfach nicht ... ^^"

      Löschen
  5. Huhu Emily,

    das ist auch mal ein interessanter Post. Normalerweise stehen die Highlights doch mehr im Fokus. =D

    Wo ich dir absolut zustimmen muss, ist bei "Save Me". Ich habe von Mona Kasten die "Again"-Reihe gelesen, inhaliert und geliebt. Dagegen hat mich ihre neue Reihe gar nicht überzeugen können. Auch der Kliffhänger am Ende konnte mich nicht dazu animieren die Reihe weiterzuverfolgen. Wie ist das bei dir? Die Reihe hat von dir immer noch gute drei Sterne bekommen. Möchtest du die Reihe noch weiterverfolgen?

    Ansonsten habe ich von den Büchern noch "Young Elites" auf dem SuB. Ich drücke mir ja selbst gerade ein wenig die Daumen, dass mich das Buch etwas mehr überzeugen kann, als dich. =')

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      ich mochte die "Again" Reihe auch total gerne :)
      Bei "Save me" hatte ich viel Kritik, aber im nachhinein würde ich dem Buch nun weniger Sterne geben. Ich habe einfach versucht das meiste Positive darin zu sehen. Das Ende war mir zu gestellt und es schrie nach einem zweiten Teil. Ich finde, man hätte es bei einem Einzelband belassen sollen. Da viele den zweiten Band am Schwächsten fanden, werde ich in nächster Zeit nicht weiterlesen. Ich freue mich schon auf den vierten Band der "Again" Reihe.

      Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass dir "Young Elites" gefallen wird. :)
      LG Emily

      Löschen

Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch einverstanden, das eure Daten eventuell unabsichtlich abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Direktlinks die zu unbekannten Seiten und ohne eine erkennbare URL-Adresse führen werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar.