Home News Rezensionen Writing Tags/Challenges Impressum/Datenschutzerklärung

22 Dezember 2019

[Frauenpower] Starke Charaktere aus Büchern #5

Wie immer in dieser Reihe stelle ich euch drei Frauen in Büchern vor, welche mir besonders durch ihren starken Charakter aufgefallen sind und sich somit in mein Herz geschlichen haben.
 Hier geht es zu Teil 4 der Reihe




Im Buch "Kingdoms of Smoke" sticht meiner Meinung nach besonders Tash mit ihrem starken Charakter hervor. 
Darum geht es: 
Während sich Prinzessin Catherine auf ihre bevorstehende Hochzeit vorbereitet, wird Ambrose, der ein Auge auf die Prinzessin geworfen hat, wegen Hochverrats gesucht. Edyon muss sich seiner Vergangenheit stellen und trifft bald schon auf March, der scheinbar als Diener des Landes Calidor auf Reisen gegangen ist. Zudem macht die Dämonenjägerin Tash eine wundersame Entdeckung. Bald schon verbinden sich die Schicksale von allen fünf Charakteren...

Tash ist zwar unglaublich jung, aber definitiv schlauer und teilweise gebildeter als so manch andere Personen in diesem Buch. Im nächsten Band freue ich mich schon mehr von ihr zu lesen.

In "King of Scars" zeichnet sich neben Nina auch Zoya als charakterstarke Frau ab.
Darum geht es: 

Als Zar Ravkas liegt Nikolai viel Verantwortung auf den Schultern. Er hat seinem Volk Frieden versprochen. Doch um diesen einzuhalten, muss er die dunkle Magie in ihm zerstören, die sich seit dem blutigen Bürgerkrieg in ihm eingenistet hat. Ihm zur Seite steht die berüchtigte Grischa Zoya, welche versucht sich gegen die Bedrohungen zu stellen..

Zoya kennt man bereits aus der "Grischa" Reihe. Sie ist eine jähzornige Person, welche es sich nehmen lässt seine eigene Meinung zu vertreten und damit vielleicht auch die ein oder andere Person zu verärgern. Anfangs konnte ich nicht viel mit ihr anfangen, aber mittlerweile habe ich sie schätzen gelernt. 


Von "Poet X" habe ich dieses Jahr schon viel geschwärmt und zu guter Letzt muss ich natürlich auch Xiomara vorstellen. 
Darum geht es: 

Ihr Leben lang hat Xiomara ihre lebendigen Worte geheim gehalten. So, wie ihre strenggläubige Mutter es verlangt hat. Doch sie hat Geheimnisse. Ihre Gefühle für Aman aus ihrer Klasse, ihr Notizbuch mit den Gedichten und der Slam-Poetry-Club. Dort kann sie ihre Stimme nutzen und gehört werden.

Xiomara erleben wir in diesem Buch in verschiedenen Gefühlslagen und dabei erfahren wir auch mit Hilfe von Gedichten, dass sie bereit ist zu kämpfen - sowohl für ihre Freiheit, als auch für ihr Glück. Somit sehe ich sie als großes Vorbild. 

Kennt ihr die Bücher? Welche starken Frauen fallen euch so ein?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch einverstanden, das eure Daten eventuell unabsichtlich abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Direktlinks die zu unbekannten Seiten und ohne eine erkennbare URL-Adresse führen werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar.