Home News Rezensionen Writing Tags/Challenges Impressum/Datenschutzerklärung

31 Dezember 2019

[Lesemonat November & Dezember] ~Das Ende des Jahres~

Da ich im November nicht wirklich zum Lesen gekommen bin, stelle ich euch nun in diesem Beitrag meine gelesenen Bücher aus dem November und dem Dezember vor. Es sind ganze 10 Bücher geworden, jedoch habe ich davon eins abgebrochen. 


Der dritte Band von Scythe konnte mich, wie die ganze Reihe, begeistern und er hat somit 5 Sterne bekommen. Wer diese Reihe noch nicht gelesen hat, hat meiner Meinung etwas verpasst, denn Neal Shusterman hat seine Welt und dessen Zukunft gut zum Ausdruck gebracht, sodass sie einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal eingenommen hat. 
Hier geht es zur Rezension von Band 3

Des Weiteren habe ich "Pandora" und den zweiten Band der Dilogie "Cassandra" gelesen. 
Darum geht es: 
Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit – und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. Ihre Recherchen bringen den Sandman auf ihre Spur. Er will die Menschheit mithilfe eines perfekt getarnten Überwachungssystems beherrschen, und nur die Zwillinge können ihn und seine allmächtige NeuroLink Solutions Inc. zu Fall bringen. Doch das bringt sie in höchste Gefahr.
Band eins mochte ich ganz gerne und hat somit 4 Sterne bekommen, Band 2 konnte mich jedoch nicht sehr fesseln und ich habe 3 Sterne vergeben. 

Ein weiteres Buch von meinem SUB war "Mirror, Mirror" von Cara Delevinge. Darum geht es: 
Die Musik verbindet 
Red, Leo, Rose und Naomi. Doch dann verschwindet Naomi und wird später bewusstlos aus der Themse gezogen. War es ein Unfall – oder ein missglückter Selbstmordversuch, wie die Polizei glaubt? Wenn sie Probleme hatte, warum hat sie ihnen nichts davon gesagt? Wie gut kennen sie ihre Bassistin eigentlich – und einander?
Um zu verstehen, was mit Naomi passiert ist, müssen Red, Leo und Rose sich schließlich ihren eigenen dunklen Geheimnisse stellen und das, was sie fühlen, mit dem, was sie der Außenwelt zeigen, in Einklang bringen.
Mich hat die Geschichte nach den ersten 100 Seiten sehr an ein Teenage-Drama erinnert, sodass ich das Ende nur noch etwas überlesen habe. Ich kann jedoch verstehen, warum manche das Buch mochten. Ich vergebe 2,5 Sterne. 

Den zweiten Band von "Strange the Dreamer" habe ich herbeigesehnt und ich mochte es trotz ein paar Längen sehr gerne. Charakterentwicklungen waren gegeben und somit bekam es 4 bis 4,5 Sterne. Schaut euch die Reihe unbedingt genauer an!
Hier geht es zur Rezension

Ein englisches Buch habe ich mit "Fairest of All" gelesen. 
Hier der deutsche Klappentext: 
Das Märchen von Schneewittchen und ihrer bösen Stiefmutter ist weltbekannt. Nicht bekannt ist hingegen, warum die Königin in ihrem Wesen so böse geworden war. Immer schon gab es viele Vermutungen: weil sie die Schönheit der Stieftochter nicht ertrug. Oder weil sie eifersüchtig auf die verstorbene, erste Frau des Königs war?
Bei dem Buch hat mir etwas die Spannung gefehlt, da es sehr hervorsehbar war, was jedoch auch verständlich ist. Eine Charakterentwicklung ist gegeben. 4 Sterne habe ich vergeben. 

Eine Liebesgeschichte habe ich mit "Catch the Boss - Verlieben verboten" auch gelesen. Der Klappentext verriet schon, dass eine Menge Klischee vorhanden sein wird, womit ich auch gerechnet habe. Dadurch mochte ich es ganz gerne. Es war eine schöne Geschichte für zwischendurch, sodass es 4 Sterne bekommen hat. 

Von "Der Fluch der sechs Prinzessinnen - Schwanenfeuer" hatte ich hohe Erwartungen, da die Reihe sehr gehypt wurde. Ich wurde leider etwas enttäuscht, was unter anderem an den Schreibstil lag. Außerdem haben mir Wendungen gefehlt und Spannung. Somit musste ich leider nur 3 Sterne vergeben. 

Eines meiner Highlights aus dem Dezember war dann die "Sinful" Reihe. 
Darum geht es: 
Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners - und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld - er will sie!Ich habe mit "Sinful King" und "Sinful Queen" die ersten beiden Teile gelesen und ich konnte sie nicht aus den Händen legen. Es war ganz klar, dass sie 5 Sterne bekommen werden und ich freue mich schon auf Band 3.  

Statistik

Im November und Dezember habe ich 10 Bücher gelesen. Das sind ganze 3438 Seiten. Auf diese zwei Monate verteilt sind das 53 Seiten pro Tag. Die Durchschnittsbewertung liegt bei 4 Sternen. 

Wie war euer Lesemonat Dezember? Ich wünsche euch noch einen schönen Rutsch ins neue Jahr!

Kommentare:

  1. Hallo!
    mein Lesemonat war nicht so ganz das, was ich gehofft hatte, weil ich "nur" 5 Bücher gelesen habe und die Hälfte von einem Buch, das 813 Seiten hat.
    Von den Büchern, die du gerade aufgelistet hast, hab ich tatsächlich noch keins gelesen, aber Scythe liegt schon ziemlich lang auf meiner WuLi!

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und schon mal im Voraus ein frohes Neues!
    LG Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara,

      Ich habe auch recht "wenige" Bücher gelesen, jedoch habe ich damit gerechnet, da einige Klausuren vor der Tür standen. Ein Buch mit über 800 Seiten habe ich seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr gelesen!
      Scythe kann ich dir vom Herzen empfehlen. Sie würde die bestimmt gefallen :).
      Dir wünsche ich auch ein frohes neues Jahr!

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
  2. Frohes Neues Jahr!

    Ohhh du hast Scythe auch schon durch! Ich war ebenfalls begeistert vom Finale und überhaupt von der ganzen Reihe :D

    "Strange the Dreamer" hat mich mittlerweile auch sehr neugierig gemacht.
    "Schwanenfeuer" liegt auf meinem SuB - das hört sich ja nicht so sehr begeistert an bei dir, dann hoffe ich mal, dass der Schreibstil mir besser gefällt ^^

    Mit meinem Lesemonat Dezember bin ich auch sehr zufrieden muss ich sagen. Eine Enttäuschung war dabei, dafür aber auch viele tolle Bücher :D

    Liebste Grüße und alles Gute fürs Neue Jahr!
    Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      bei "Schwanenfeuer" kommt es mir so vor, als wäre ich die Einzige, welche zum Buch leicht negative Kritik geäußert hat. Hoffentlich gefällt dir der Schreibstil besser!
      Ich liebe die "Scythe" Reihe auch total, sodass ich sie gefühlt jeder zweiten Person empfehle. Das sagt schon einiges :)
      Dir wünsche ich auch ein frohes neues Jahr und ich schaue gerne mal bei deinem Beitrag vorbei!

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
  3. Hallo Emily,
    ganz `frisch´ hier auf deinem Blog mag ich dir zuerst ein zauberhaftes neues Jahr wünschen.
    Ich musste schon etwas schmunzeln, als ich gesehen habe, dass auch du 10 Bücher in den beiden Monaten gelesen hast. Einen ähnlichen Post hatte auch ich. Erst war ich etwas betrübt, weil es `nur´ 10 Bücher waren. Aber dann habe ich festgestellt, was ich außerhalb der Lesezeit alles erlebt habe und dies hat dann alles etwas abgemildert.
    Für das neue Jahr habe ich mir Band 3 von `Scythe´ vorgenommen, denn diesen habe ich im alten nicht mehr geschafft. Doch ich freue mich richtig darauf, denn ich stehe total auf die Bücher von Shusterman.
    `Strange the Dreamer´ würde ich gern noch lesen. Aber das Jahr hat ja eben erst begonnen und ich hoffe, dass ich das Buch/die Bücher noch einbauen kann.
    Ganz liebe Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      dir wünsche ich auch ein frohes neues Jahr und ich heiße dich ganz herzlich auf meinem Blog Willkommen!
      Den dritten Band von Scythe habe ich geliebt und ich freue mich schon sehr auf weitere Geschichten von ihm. "Dry" liegt momentan noch auf meiner Wunschliste, aber es wird hoffentlich bald bei mir einziehen.

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
  4. Liebe Emily

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr! Jetzt war ich doch etwas überrascht zu lesen, dass du Scythe 3 trotzdem 5 Sterne vergeben hast, nachdem es auf meinem Blog so klang, als wäre der Band etwas enttäuschender als seine Vorgänger gewesen. Aber vermutlich hast du dich da auf die Meinungen anderer Leser*innen bezogen? :) Schön, dass es dich so begeistern konnte.

    Der zweite Band der Strange the Dreamer Reihe wartet bei mir auch noch darauf gelesen zu werden, darauf bin ich schon sehr gespannt, nachdem mir der erste Teil schon gut gefallen hat.

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,

      ich schwankte bei Band 3 zwischen 4 und 5 Sternen, jedoch habe ich mich schlussendlich doch für 5 Sterne entschieden. Das Buch fand ich nämlich minimal schwächer als seine Vorgänger. Trotzdem mochte ich es trotzdem total gerne :)
      Dir wünsche ich mit dem zweiten Band von Strange the Dreamer viel Spaß!

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
  5. Hallo liebe Emily,
    trotz kleinerer Abstriche klingen deine letzten beiden Lesemonate sehr gut.Von Scythe habe ich bislang nur den ersten Band gelesen. Ich war etwas skeptisch, was Band 2 angeht, weil ich dazu auch einige negative Meinungen aufgegriffen habe. Mittlerweile bin ich aber so neugierig und gespannt auf den zweiten Band, so dass ich ihn mir zum Geburtstag gewünscht habe und er auch bald bei mir einziehen darf. Deine Begeisterung für den Schreibstil von Neil Shusterman kann ich aufgrund der zwei gelesenen Bücher auch nur zu gut nachvollziehen. Er hat ein Talent seine Geschichten spannend aufzubauen. Auch die Themen, die er in Scythe und Dry aufgegriffen hat, haben mir sehr gefallen. Ich wünsche dir einen wundervollen Start ins neue Jahr und nur die besten und fesselsten Bücher auf dem Lesestapel 💖

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      dann hoffe ich mal sehr, dass dir der Band gefällt! "Dry" liegt momentan noch auf meiner Wunschliste. Ich bin aber auch sehr optimistisch, dass es mir gefallen wird. Über den Schreibstil von Neal Shusterman kann ich nur schwärmen :)
      Dir wünsche ich auch einen schönen Start ins neue Jahr!

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
  6. Ahoi Emily und frohes Neues!

    Bei mir hatte sich im November auch kein eigener Rückblick angeboten, weshalb ich die letzten beiden Monate ebenfalls kombiniert habe - Highlight meiner Lesemonate November + Dezember war ja ganz klar "Frankissstein" :) Von deinen Büchern habe ich jedoch keines gelesen.


    Liebe Grüße und alles Gute für 2020
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ronja,

      ich habe mir gerade den Klappentext von "Frankissstein" durchgelesen und er gefällt mir erstaunlich gut! Die Geschichte rund um Frankenstein finde ich generell sehr spannend und ich denke, dass mir auch dieses Buch gefallen könnte.
      Dir wünsche ich einen guten Start in die neue Woche!

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
    2. Ahoi Emily,

      oh na dann ganz viel Freude, wenn und falls du das Buch liest!

      Schönes Wochenende :)

      Löschen
  7. Hallo :)
    Ein schöner Rückblick mit reichlich bekannten Büchern. Die Scyth-Reihe habe ich auch schon im Auge und wenn ich jetzt hier auch noch eine Empfehlung lese, muss sie wohl deutlich weiter nach oben rutschen auf meiner Wunschliste.
    Auch die Sinful-Reihe hatte ich schon mal im Auge, da fand ich sowohl das Cover, als auch den Klappentext ansprechend - wie schön dass dir die ersten beiden Bände so gut gefallen haben :)
    Und auch um Strange the Dreamer schleiche ich schon eine Weile rum :D
    Ich wünsche dir wieder ganz tolle Bücher im Januar!
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,

      ich kann dir nur zustimmen. Die "Scythe" Reihe muss unbedingt weiter nach oben rutschen in deiner Wunschliste.
      Die Sinful Reihe habe ich vorher auch nicht gekannt, aber ich bin froh, dass sich das nun geändert hat. Das Cover ist echt wunderschön!
      Dir wünsche ich auch einen schönen Lesemonat Januar :)

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
  8. Hallo Emily,

    deine Lesemonate November und Dezember können sich sehen lassen. Meine waren, dank der vielen Arbeit und der damit verbundenen wenigen Lesezeit eher mau.

    "Scythe 3" habe ich gerade beendet und auch wenn mir der Wow-Effekt (wie aus Band 2) gefehlt hat, konnte mich das Buch begeistern.

    Schade, dass dich der zweite Band der Dilogie von Eva Siegmund nicht mehr so begeistern konnte. Ich fand die Idee und auch die Auflösung (bis auf das Ende) richtig toll.

    Ich wünsche dir einen tollen Lesemonat Januar.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      leider hat mir bei "Cassandra" etwas der Überraschungseffekt gefehlt. Ich wusste schon leicht worauf es zulaufen würde und daher konnte es mich nicht so sehr fesseln. Die Grundidee an sich mag ich eigentlich ganz gerne.
      Mit dem Ende habe ich jedoch gar nicht gerechnet! Ich bin immer noch unsicher, was ich davon halten soll.
      Dir wünsche ich auch einen erfolgreichen Lesemonat Januar!

      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen

Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch einverstanden, das eure Daten eventuell unabsichtlich abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Direktlinks die zu unbekannten Seiten und ohne eine erkennbare URL-Adresse führen werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar.